Andi Gredig lebt in Zürich.

 

 

 

 

 

 

 

Er schreibt über das Schreiben von Hand, unterrichtet am Deutschen Seminar der Universität Zürich Einführungskurse in die Sprachwissenschaft und layoutet wissenschaftliche Aufsätze und Bücher.